Raubmilben gegen Spinnmilben

Nützling gegen Spinnmilben

Raubmilben (Phytoseiulus Persimilis) bevorzugen Spinnmilben als Nahrungsmittel und sind deshalb ideal zum Einsatz auf Buschbohnen. 

Zur Bekämpfung von

  Spinnmilben - Tetranychus Urticae

Anwendung der Nützlinge

Stark befallene Pflanzenteile vorher entfernen! Buschbohnenblätter mit darauf befindlichen Raubmilben (orangerote Färbung) vorsichtig entnehmen (am Rand anfassen) und einzeln auf befallene Pflanzen legen (auch angrenzende Pflanzen sollten mitbelegt werden). Die Papierbögen samt Plastikverpackung ebenso auslegen, da sich auch darauf Raubmilben befinden können. In manchen Fällen ist mehrmaliges Aussetzen erforderlich. Erfolgskontrolle: der Neuaustrieb sollte nach drei Wochen befallsfrei sein. Beim Einsatz chemischer Pflanzenschutzmittel sollte auf Nützlingsverträglichkeit geachtet werden!

Bevorzugte Temperatur

Die Temperatur sollte 18 - 32°C betragen. Die relative Luftfeuchte soll über 70% liegen; d.h. behandelte Pflanzen sollten mehrmals mit Wasser besprühet werden. Kurzzeitige Lagerung bei 8°C ist möglich, dies kann allerdings zu Qualitätsminderung führen.

Einsatzzeitraum:   Nach Bedarf
Packungsinhalt:   300 Stück; 1.000 Stück

Nützlinge gegen Spinnmilben im gartenboxx-Shop bestellen!


 

Alternativ: