Erzwespe Trichogramma evanescens


 

Nützling gegen Dörrobst-, Lebensmittel- und Kleidermotten

Die Trichogramma evanescens ist eine Erzwespe, die zur biologischen Bekämpfung von Kleider- und Lebensmittelmotten (Dörrobstmotte) eingesetzt wird.

Zur Bekämpfung von

 Dörrobstmotten, Lebensmittelmotten, Kleidermotten

Merkmale der Erzwespe

Diese Erzwespen paratisieren die Eier der Motte, die sich daraufhin dunkel verfärben. Ein neuer Nützling schlüpft dann anstatt einer Schmetterlingsraupe. Die Entwicklungsdauer vom Ei bis zum erwachsenen Insekt beträgt bei 27 Grad Celsius ca. 9 Tage. Ein Erzwespenweibchen kann bis zu 100 Eier legen. Die Nützlinge werden mittels Kärtchen ausgebracht, aus denen sie über einen Zeitraum von ca. 2 Wochen ausschlüpfen. Sie erhalten 4 Sendungen im Abstand von je 2 Wochen, die je 4 Kärtchen (entspricht 8.000 Eier) enthalten. Der lange Anwendungszeitraum von 8 Wochen ist nötig, um eine kontinuierliche Bekämpfung aufzubauen. 

Anwendung der Nützlinge / Erzwespen

  • Kärtchen sofort nach Erhalt gleichmäßig in Regalen oder Schränken verteilen (1 Kärtchen pro abgeschlossenem Schrankfach)
  • Kärtchen nicht drücken oder öffnen.
  • Die Nützlinge nicht können nicht gelagert werden (max. 1 Tag im Kühlschrank bei 8 Grad Celsius).
  • Vor dem Einsatz der Erzwespen sollten alle befallenen Vorräte entsorgt und die Schränke gereinigt werden. Tierfutter nicht bei Lebensmittel lagern.
  • Falls schon einige Wespen geschlüpft sind, hat das keinen Einfluss auf die Wirkung. Aus den Kärtchen schlüpfen immer noch genügend Nützlinge.

Einsatzzeitraum: ganzjährig
Packungsinhalt:  4-malige Zusendung von 2.000 Eiern auf Kärtchen

Nützlinge gegen Lebensmittel-, Dörrobst- und Kleidermotten im gartenboxx-Shop bestellen!